Thuja Hecke

thuja hecke die thujahecke ist grundsätzlich sehr robust sie wächst schnell ist kostengünstig und relativ pflegeleicht deshalb wählen viele hobbygärtner die pflanze zur gestaltung des gartens aus, die thuja hat nicht gerade das beste image doch das robuste zypressengewächs gibt als hecke einen hervorragenden sicht und windschutz und ist auch aus ökologischer sicht besser als ihr ruf, wenn ihre thujahecke ganz besonders gut in ihrem garten wachsen und gedeihen soll dann sollte sie einen standort bekommen der im halbschatten liegt außerdem vertragen thujapflanzen keine trockenheit deshalb sollten sie unbedingt dafür sorgen dass der gartenboden der thuja immer ausreichend feucht ist und bleibt staunässe mag die thuja jedoch nicht deshalb sollten sie sie auch nur

Thuja Brabant NORDPFLANZEN RAMAKER

pflege der thujahecke thujen oder lebensbäume sind ideale heckenpflanzen benötigen einen sonnigen oder hellschattigen standort optimales substrat ist reich an nährstoffen und feucht beigabe von torfmull oder humus empfehlenswert, eine thuja hecke pflanzt man am besten im frühjahr oder im herbst augustseptember im frühjahr bilden sich allerdings schneller neue wurzeln als im herbst, thujahecken sind vielseitig neben ihrer funktion als blickdichter sichtschutzzaun können sie mit den pflegeleichten pflanzen auch einzelne bereiche abgrenzen oder dekorativ ihre terrasse einfassen